Entspannt heiraten – Planung ist die halbe Hochzeit

{Werbung | Gewinnspiel}

Nach einer langen Sommerpause melde ich mich wieder mal zurück hier am Blog, ich hoffe Ihr hattet auch so wunderbare Tage wie ich und habt genug Vitamin D für den beginnenden Herbst getankt! Über den Sommer hat sich wohl auch die Gruppe der Brides-to-be deutlich vergrößert, ein entspannter Urlaub ist ja schließlich ideal für einen Heiratsantrag ;-). Und genau für euch habe ich heute etwas Tolles, denn ich starte die Rückkehr am Blog mit einem Gewinnspiel.

Kennt Ihr Iver Rocks? Dahinter steckt Claudia Petersen, die ihren eigenen Hochzeitsplaner „Wedding Plannum“ für zukünftige Bräute entworfen hat. Und das Tolle ist: Ihr könnt ein Exemplar zum Ausdrucken im Wert von 29,95 EUR bei mir gewinnen! Dazu müsst Ihr einfach nur hier am Blog oder auf meinem Instagram-Account einen Kommentar hinterlassen, worauf Ihr euch bei eurer Hochzeitsvorbereitung am meisten freut. Mitmachen können alle ab 18 Jahren in Österreich, Deutschland und der Schweiz und zwar bis 1.10.2018. Die Gewinnerin wird am 2.10. unter allen Teilnehmenden per Zufall ermittelt und hier am Blog bekannt gegeben. Der Gewinn wurde mir von Claudia kostenlos zur Verfügung gestellt (keine Barauszahlung möglich).

Wer und was hinter dem Hochzeitsplaner steht und was drinsteckt, soll euch Claudia am besten selbst verraten, ich habe mit ihr über ihr „Baby“ gesprochen.

DreiWeisseTauben: Danke Claudia, dass du dir die Zeit nimmst uns deinen „Wedding Plannum“ vorzustellen. Wie kam es denn zur Idee für deinen Hochzeitsplaner?

Claudia: Mein Freund Justus ist nebenbei Hochzeitsfotograf und bei Gesprächen mit Brautpaaren ist uns aufgefallen, dass ihre Planung immer schnell in Stress ausartet. Wir haben dann mal nachgefragt, wie die Paare ihre Hochzeit geplant haben. Notizbücher, Excel-Tabellen und Ordner waren die meistgenutzten Tools. Was aber allen fehlte, war eine klare Struktur und Hilfestellung für die Planung. Und ich, schon immer auf der Suche nach kreativen Projekten, habe mir dann überlegt, die verschiedenen Medien zu kombinieren. Herausgekommen ist ein Hochzeitsplaner zum Ausdrucken, der sich so gestalten lässt wie man ihn braucht, was mir besonders wichtig war. Denn ich als kleiner Planungsnerd mag es nicht, einen vorgefertigten Planer zu haben, bei dem auch Seiten drin sind, die ich gar nicht gebrauchen kann und dafür von anderen Seiten viel zu wenige enthalten sind.

DreiWeisseTauben: Wie kam es zum Namen für deinen Hochzeitsplaner?

Claudia: Mein Hochzeitsplaner soll auch ein Erinnerungsstück sein, das man in ein paar Jahren herauskramen kann, um sich noch mal an die Zeit der Planung zu erinnern. Denn die muss gar nicht stressig sein, sondern kann auch wirklich Spaß machen. Da der Hochzeitsplaner also nicht nur Planer, sondern auch ein Erinnerungsalbum ist, habe ich aus „wedding planner“ einfach „wedding plannum“ gemacht, um die beiden Dinge zu vereinen.

DreiWeisseTauben: Wie entstand dein Hochzeitsplaner im Detail? Hattest du gleich eine ganz klare Vorstellung, was alles rein muss oder bist du Stück für Stück auf Themen gestoßen, die du noch unbedingt aufgreifen wolltest in deinem Planungstool?

Claudia: Einige Themen hatte ich sofort im Kopf wie zum Beispiel eine Checkliste mit allen Todos vor der Hochzeit, die ist ja mittlerweile Standard. Da ich aber selbst noch nie eine Hochzeit geplant habe, fragten wir die Brautpaare, die Justus schon fotografiert hat, nach Tipps und Tools die sie hätten gebrauchen können. Dabei ist zum Beispiel die Excel-Finanztabelle entstanden, mit der man das Hochzeitsbudget immer im Blick hat. Durch Recherche sind dann noch ein paar andere Seiten dazu gekommen, an die ich sonst vielleicht nicht gedacht hätte. Besonders Spaß haben mir die etwas spielerischen Seiten gemacht, wie zum Beispiel die Seite zum Planen der Tortengröße oder die Brautkleidseite, auf der ich verschiedene Oberteile skizziert habe.

DreiWeisseTauben: Hattest du Hilfe bei der Umsetzung?

Claudia: Die Umsetzung habe ich komplett selbst übernommen. Meine gute  Freundin Kerstin von mini-presents.com stand mir aber immer mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben gleichzeitig unser Business angefangen und unterstützen uns seitdem in unseren kreativen Prozessen. Eine große Hilfe für die Inhalte waren natürlich die Brautpaare, die ihre Hochzeitsplanung schon abgeschlossen haben.

DreiWeisseTauben: Wen möchtest du mit deinem Hochzeitsplaner ansprechen? Wie oder wobei kann der Planer Brides-to-be unterstützen?

Claudia: Da die meiste Planung so gut wie immer von der Braut ausgeht, spreche ich natürlich am ehesten die Bräute an. Der Planer ist aber durchaus für Braut und Bräutigam oder Braut und Braut oder Bräutigam und Bräutigam gedacht. Jeder kann die Seiten ausdrucken, die für ihn relevant sind und sie so viel oder wenig gestalten, wie er möchte.

DreiWeisseTauben: Magst du ein bisschen mehr über die Inhalte deines Wedding Plannums verraten?

Claudia: Im Wedding Plannum sind Checklisten für alle Todos vor und nach der Hochzeit drin, es ist Raum für Fotos und Notizen. Jeder Bereich der Hochzeit hat einen eigenen Platz im Planer. Also Kleid, Blumen, Torte, Musik, Location, Fotos etc. Für alle Excel-Nerds, die gerne alles im Blick haben, gibt es Budgetlisten, die automatisch ausrechnen, wie viel Geld in welchem Bereich noch übrig ist. Ich persönlich liebe sowas :).

DreiWeisseTauben: Hast du schon Ideen für weitere Projekte?

Claudia: Ohja! Mit Fem & Filou sind mein Freund Justus und ich im Team als Hochzeitsfotograf und Hochzeitsvideograf im Raum Köln unterwegs. Ich übernehme dabei den Part der Videografin und er den des Fotografen. Wir begleiten Hochzeiten, Paare, Familien oder Freunde und halten diese wichtigen Augenblicke fest, die das Leben so lebenswert machen. Wir lieben es einfach mit verliebten Menschen zusammen zu sein. Die Liebe ist unser 5. Element!

DreiWeisseTauben: Liebe Claudia, danke für das nette Gespräch und ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen neuen Projekten!

 

Und euch liebe Leser*innen drücke ich die Daumen: Toi toi toi fürs Gewinnspiel! Ich freue mich über eure Kommentare.

Eure Iris

Edit 2.10.: Das Gewinnspiel ist beendet. Ich gratuliere der Bride-to-be Sandra herzlich, die via Instagram kommentiert hat. Viel Freude bei eurer Hochzeitsplanung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s